Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Kitas / Eicklingen "Rappelkiste"

Unsere Ortsvereine

Weiterführende Infos zu unseren Ortsvereinen. Externe Webseite.

DRK Kita "Rappelkiste"

Leitung:
Kirsten Lüning

Tel. 05144 - 56212
E-Mail

Zum Kindergarten 14
29358 Eicklingen

Konzeption der Kita

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

DRK Kita "Rappelkiste"

Die DRK Kita liegt in der Samtgemeinde Flotwedel, in der Gemeinde Eicklingen. In direkter Nachbarschaft zur Grundschule und zur DRK-Kinderkrippe.

Über uns

Öffnungszeiten:

  • Vormittagsgruppen: 08.00 bis 12.00 Uhr
  • Integrationsgruppe: 07.30 bis 12.30 Uhr
  • Ganztagsgruppen: 08.00 bis 16.00 Uhr (mit Mittagessen)
  • Schulkindbetreuung: 12.30 bis 16.00 Uhr (mit Mittagessen)
  • Frühdienst: 07.00 bis 08.00 Uhr
  • Mittagsdienst: 12.00 bis 13.00 Uhr
  • Spätdienst: 16.00 bis 17.00 Uhr

Gruppenstruktur

In unserer Kita werden Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren betreut, ein Mittagessen wird angeboten.

Wir betreuen:

  • 50 Kinder in zwei Vormittagsgruppen
  • 50 Kinder in zwei Ganztagsgruppen
  • 18 Kinder in einer Integrationsgruppe, in der gemeinsam Kinder mit und ohne Behinderungen, auch aus Nachbargemeinden, von drei Fachkräften betreut werden. Die Integrationskinder erhalten im Kindergarten ihre Therapien, zzt. Ergo- und Sprachtherapie sowie Krankengymnastik.
  • Schulkinder bis 12 Jahre von 12.30 bis 16 Uhr

Wir sind:

  • 15 sozialpädagogische Fachkräfte
  • 1 heilpädagogische Fachkraft
  • 1 Hauswirtschaftskraft

Das sind wir - das bieten wir:


Unser Haus hat:

  • einen großen Bewegungsraum
  • eine Kinderküche
  • einen Therapieraum
  • einen großen Spielplatz von ca. 2.500 qm
  • eine große Halle mit Bällebecken, Innenfahrzeugen und Matschtisch


Wir bieten an:

  • Waldwoche
  • Gruppenausflüge, z. B. Ponyhof, Feuerwehr, Bauernhof
  • Eltern-mit-mach-Tage
  • Sommerfeste
  • Väteraktionen
  • Flohmärkte

Besondere Schwerpunkte:

Besonders wichtig ist uns: 

  • die Bildung der Kinder auf spielerische Art und Weise
  • Projektarbeit mit den Kindern
  • Elternarbeit
  • Bildungs- und Lerngeschichten
  • unser Sprachförderprogramm nach KonLab
  • unser jährliches Schulanfängerprojekt
  • die Zusammenarbeit mit der benachbarten Grundschule
  • Fortbildungen im Team

Wir arbeiten gern in festen Gruppen, ohne geschlossene Türen!