Faßberg "Villa Sonnenschein"Faßberg "Villa Sonnenschein"

Kita "Villa Sonnenschein" in Fassberg

Ansprechpartner

Leitung:
Christiane Eggers

Tel. 05055-590984
kita.fassberg(at)drkcelle.de 

DRK Kita "Villa Sonnenschein"
Boelckeweg 2
29328 Faßberg

Weitere Informationen:

In direkter Nähe zum Fliegerhorst in Faßberg befindet sich die kleine Kita „Villa Sonnenschein“ in einem denkmalgeschützten ehemaligen Wohnhaus. Diese familiäre Wohnatmosphäre versuchen wir bewusst zu erhalten und für unseren Alltag mit den Kindern zu nutzen. Umgeben von unserem großen Außengelände mit kleinem Wäldchen können die Kinder naturnah balancieren, klettern und rennen, um so ihre motorischen Fähigkeiten und das Miteinander zu üben. Auch die Nähe zum Fliegerhorst kommt uns zu Gute, da wir dort einmal in der Woche die große Turnhalle nutzen können, die voll ausgestattet, unseren kleinen Sportlern keine Wünsche offen lässt.

Wir betreuen 25 Kinder in unserer Einrichtung, wobei einige Kinder die Einrichtung nur vormittags besuchen. Fünf Erzieher und Sozialassistenten sind in der Zeit von 7:00 bis 17:00 Uhr im Einsatz. Die Sonderbetreuungszeiten von jeweils einer Stunde bieten wir von 7:00 bis 8:00 Uhr und von 16:00 bis 17:00 Uhr an. Des Weiteren wird unser Team von einer Hauswirtschaftskraft und Praktikanten verstärkt, um den Kindern eine beständige, gute Betreuung und Versorgung zu gewährleisten.

Über uns

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag: 8 bis 12 bzw. bis 17 Uhr
  • Ganztags: 8 bis 17 Uhr
  • Frühdienst: 7 bis 8 Uhr
  • Mittagsdienst: 12 bis 13 Uhr
  • Gruppenstruktur:

    Wir betreuen:

    • 40 Kinder in zwei Vormittagsgruppen
    • 40 Kinder in zwei Ganztagsgruppen

    Krippe: jeweils 15 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
    Kita: 25 Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

    Wir sind:

    • 19 sozialpädagogische Fachkräfte
    • 2 Hauswirtschaftskräfte
    • 2 Reinigungskräfte
    • 1 Hausmeister

    Alle zusammen tragen wir dazu bei, dass sich die Kinder in unserem Haus wohlfühlen und dass sie in einer harmonischen Atmosphäre spielen, lernen und sich ihren Stärken nach entwickeln können.

  • Wir betrachten unsere Einrichtung als:
    • Familienergänzend
      - durch aktive und intensive Elternarbeit
    • Einrichtung mit familiärer Atmosphäre
    • Ort der Geborgenheit, Sicherheit und Verlässlichkeit für die Kinder
    • Unterstützung und Förderung der Kinder in alltäglichen Erfahrungen
  • Aktivitäten:
    • Übernachtungen in der Kita
    • Theaterbesuche
    • Ausflüge
    • Turnen im Bewegungsraum
    • regelmäßige Erzählrunde
    • Projekte
    • Feste feiern
    • Weihnachtsbaum im Rathaus schmücken
    • und viele weitere ...
  • Besonderheiten unserer Kita:
    • Erweiterte Betreuungszeiten mit Mittagessen
    • Angebot von psychomotorischen Bewegungsstunden
    • 3-wöchiges Waldprojekt
    • regelmäßiges Musizieren
    • Besuche im Alten- und Pflegeheim
    • Vorschulprojekte
    • Draußen - spielzeugfreie Zone
    • Brückenjahr/ Kooperation zwischen Kita und Schule
    • Kooperation zwischen
      Kita und Kindertagespflegeperson (KTP)

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.