JugendrotkreuzJugendrotkreuz

JRK-Allertal - Offenheit und Vielfältigkeit

JRK-Allertal - eine Herzensangelegenheit

Was im März 2018 mit einem Team aus drei ehrenamtlich engagierten Mädels und einer Menge Unterstützung von allen Seiten begann, hat sich nun zu einer wirklichen Welle der Begeisterung entwickelt.

DRK-Ortsverein Oldau-Ovelgönne-Hambühren e. V.

JRK-Allertal

Am Anger 57
29313 Hambühren

E-Mail: info(at)drk-hambuehren.de 


Servicetelefon:

Kostenlose DRK-Hotline. 
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei 
rund um die Uhr

Gruppenstunden

Als fleißige "Nachwuchshelfer" gehören wir zum DRK-Ortsverein Oldau-Ovelgönne-Hambühren e. V. Wir treffen uns immer mittwochs (auch in sämtlichen Schulferien) von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im DRK-Heim: Am Anger 57, 29313 Hambühren OT Ovelgönne.

Unsere wöchentlichen Gruppenstunden stärken nicht nur mit jeder Menge Spaß die Gemeinschaft der Gruppe, sondern erfüllen auch den Zweck, die Kinder spielerisch an das Thema Erste Hilfe und an ein angebrachtes Sozialverhalten im alltäglichen Umgang mit anderen Menschen heranzuführen.

Gruppenarbeit geprägt von Offenheit und Vielfältigkeit

Unser JRK-Allertal zeichnet sich durch Offenheit und Vielfältigkeit der Gruppe aus. Wir sind eine bunte Mischung aus Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 14 Jahren, die sich regelmäßig für eine Menge Spiel, Spaß und Erste Hilfe Übungen zusammenfinden. Wir sehen es auch als unsere Aufgabe, gepflegte Umgangsformen, ein respektvolles Miteinander und gesundheitliche Gesamtaspekte kindgerecht und greifbar zu erklären und in einer Vielzahl von Übungen an die Kinder heranzuführen.

Außerhalb der Gruppenstunden organisieren wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen JRK-Gruppen im Landkreis Celle unterschiedliche Aktionen wie Halloween-/Faschingspartys, Wettbewerbe, Übernachtungen und Wanderungen. Auch verschieden thematisierte Reisen in das Haus des Jugendrotkreuzes nach Einbeck stehen mehrmals jährlich auf dem Plan.

Individualität, Charakter und Loyalität

Bei uns darf sich jeder Teilnehmer – ob groß oder klein - individuell einbringen. Trotz, dass oft unterschiedlichste Charaktere aufeinander treffen, arbeiten wir mit Respekt, fair und loyal miteinander.

Das JRK ist – gerade für die Ortsleitungen Sandra „Sanni“ Kersten, Kimberly „Kimmi“ Schöneberg und Julia „Jule“ Winkelhaus zur Familie geworden. Gemeinsam mit der DRK-Bereitschaft und besonders durch Hilfe seitens des Vorstandes haben sie es geschafft, ihr eigenes Projekt „JRK Allertal“ umzusetzen und die Möglichkeit, es immer wieder nach Kräften neu zu formen, zu entwickeln und zu verbessern.

Motivierte Gruppenleiter gesucht

Wir brauchen neue und motivierte Gruppenleiter…

  • Du bist mindestens 14 Jahre alt und hast auch Lust auf eine motivierte und lustige Gruppe?
  • Du möchtest deine Stärken einsetzen und nach entsprechender Ausbildung vielleicht sogar eigenverantwortlich eine Gruppenstunde leiten oder ein Event organisieren?

Nehme gern Kontakt zu uns auf. Kontaktdaten findest du nebenstehend.