OV Lachtetal e.V.OV Lachtetal e.V.

Sie befinden sich hier:

  1. Engagement
  2. Unsere Ortsvereine
  3. OV Lachtetal e.V.

DRK-Ortsverein Lachtetal e.V.

Eine wichtige Aufgabe unseres Ortsvereins ist die Rettung und Versorgung von Menschen in Notsituation. Dafür bilden wir uns regelmäßig weiter und bereiten uns auf Notfälle vor. Gerne unterstützen wir Ihre Veranstaltung - mit unserem Sanitätsdienst.

DRK-Ortsverein Lachtetal e. V.

Geschäftsstelle
Rehrkamp 33
29313 Lachendorf

Tel. 05145-5019566
E-Mail: vorstand(at)drk-lachtetal.de 

Vorsitzender:
Björn Rossack

Bankverbindung

Volksbank Südheide
IBAN: 
DE53 2579 1635 0813 1147 00 
BIC: GENODEF1HMN

----------------------------------------

Servicetelefon:

DRK-Hotline, kostenfrei 
365 Tage im Jahr

08000 365 000

Wir beraten Sie gerne.

Kostenlose Coronatests

Ahnsbeck, Dorfgemeinschaftshaus 
donnerstags von 17 bis 19 Uhr
mittwochs von  17 bis 19 Uhr

Lachendorf, DRK-Heim, Rehrkamp 33
freitags von 17 bis 19 Uhr
samstags von 10 bis 13 Uhr

Lachendorf: Termine für Gruppen:

Telefonische Anmeldung unter: 0 51 45 - 501 95 64

Sei dabei und mach mit!

Unsere Aktivitäten sind vielfältig, ob Jugendrotkreuz, Sozialdienst, Bereitschaft oder die Unterstützung bei der Blutspende.

Unsere ehrenamtliche Arbeit wird meist abends oder am Wochenende absolviert. Möchten Sie sich zusammen mit uns engagieren? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Für unsere Gruppierungen suchen wir freiwillig Helfende für die Bereiche:

  • Bereitschaft (Katastrophenschutz und Sanitätsdienste)
  • Sozialarbeit (Seniorennachmittage und Blutspende)
  • JRK (Gruppenmitglieder ab dem 7. Lebensjahr oder Teamer)

Was gibt es dafür? Eine Menge tolle Erfahrungen, Gemeinschaft und das gute Gefühl für andere Menschen da zu sein.

Angebote und Informationen

  • Vorstand / E-Mailadressen / Vereinsnummer

    Vorsitzender: Björn Rossack
    E-Mail: vorstand(at)drk-lachtetal.de 

    Stv. Vorsitzender: Jörg van der Ahe
    E-Mail: vorstand(at)drk-lachtetal.de 

    Schatzmeister: Dirk Schlüter 
    E-Mail: vorstand(at)drk-lachtetal.de 

    Bereitschaftsleitung: Björn Rossack
    E-Mail: bereitschaft(at)drk-lachtetal.de 

    Jugendrotkreuz: Vincent Diekmann
    E-Mail: jugendrotkreuz(at)drk-lachtetal.de 

    Sozialdienst/Blutspende: Dirk Schlüter 
    E-Mail: sozialdienst(at)drk-lachtetal.de 

    Schriftführerin: Tanja Gerdes
    E-Mail: vorstand(at)drk-lachtetal.de 

    Vereinsnummer:

    Der DRK-Ortsverein Lachtetal e. V. ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Lüneburg unter der Registernummer VR 100674 eingetragen.

  • Ihre Spende an uns - Hilfe vor Ort

    Mit unserem Rotkreuz-Team vor Ort in der Samtgemeinde Lachendorf sind wir zur Stelle, wenn Sie uns brauchen. Bitte unterstützen Sie unser ehrenamtliches Engagement. Ob mit einer Mitgliedschaft, einer Geldspende oder tatkräftig als Helfende. 

    Unsere Bankverbindung

    Volksbank Südheide
    IBAN: DE53 2579 1635 0813 1147 00 
    BIC: GENODEF1HMN

    Spendenbescheinigung für das Finanzamt

    Ihre Spende ist absatzfähig. Für eine Spendensumme ab 100 € stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung aus. 

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu helfen, bitte sprechen Sie uns an. 

    • Was soll man seinen Lieben oder Freunden schenken, die schon alles haben?
    • Sie möchten auf Blumen und Präsente verzichten und lieber Menschen in Not helfen?
    • Anlässe für Geldspenden gibt es viele, hier einige Möglichkeiten:
      Geburtstage, Jubiläen, Hochzeiten, Aktionen, Geldauflagen/Bußgeld, Kondolenzspende, Testamentsspende
  • Sanitätsdienst - schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

    Ob Fußballspiel, Rockkonzert oder Straßenfest – wo viele Menschen zusammenkommen, gibt es viele kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätswachdienst des DRKs leistet schnelle Hilfe.

    Sie möchten eine Veranstaltung sanitätsdienstlich absichern lassen?

    Dann freuen wir uns, wenn wir Sie unterstützen können. Unsere ehrenamtliche Bereitschaft stellt seit vielen Jahren die sanitätsdienstliche Versorgung bei vielen größeren und kleineren Veranstaltungen vor Ort sicher. Wir unterstützen von der Planung bis zur Durchführung. Unsere freiwilligen Helfer sind sorgfältig ausgebildet und für die Einsätze angemessen ausgerüstet.

    Sanitätsdienst buchen:
    Der Sanitätsdienst wird von ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt, daher benötigen wir eine gewisse Vorlaufzeit für unsere Planungen. Fordern Sie den Sanitätsdienst deshalb am besten so früh wie möglich an.  

    Link: Sanitätsdienst anfordern

    Kosten:
    Die Kosten unserer Dienstleistungen müssen wir vollständig aus eigenen Mitteln decken. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Kosten an Sie als Veranstalter weitergeben. Mit Ihrem finanziellen Beitrag helfen Sie uns, auch weiterhin eine professionelle Erste Hilfe und Versorgung vor Ort zu gewährleisten.

  • Mitgliedschaft - Mitglied werden

    Wir sind ehrenamtlich aktiv und für Sie da, wenn Sie Hilfe vor Ort benötigen.  

    Unsere Bereitschaften unterstützen mit dem Sanitätsdienst, z. B. beim Sportfest oder bei anderen Veranstaltungen. Unsere Sozialdienst-Damen kümmern sich um das leibliche Wohl bei den Blutspendeterminen und Veranstaltungen. 

    Wir würden uns freuen, wenn Sie für eine ehrenamtliche Mitarbeit zur Verfügung stehen könnten. Vielleicht möchten Sie sich nicht ehrenamtlich betätigen? Dann würde uns helfen, wenn Sie sich für eine Förder-Mitgliedschaft entscheiden und Mitglied unseres Ortsvereins werden. Damit unterstützen Sie uns vor Ort sowie unsere sozialen Projekte.

    Wir begrüßen Sie gerne, ob als Ehrenamtliche oder fördernde Mitglieder, oder als Freunde des Roten Kreuzes.

    JETZT MITMACHEN UND MITHELFEN!

    Menschen helfen, Gesellschaft gestalten. Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil einer internationalen Bewegung, die Menschen direkt hilft oder Hilfe vermittelt, z.B.

    • in z. Zt. 45 Ländern bei Krisen und Katastrophen
    • durch 70 Millionen ehrenamtliche Einsatzstunden im Jahr in Deutschland
    • durch die Rettung von Menschen aus dem Gebirge – alle 30 Minuten
    • durch die Rettung von 200 Menschen pro Jahr vor dem Ertrinken

    Reiserückholdienst

    Als Mitglied in den Ortsvereinen des DRK-Kreisverbands Celle e. V., steht Ihnen auch der Reiserückholdienst zur Verfügung.

    Detaillierte Informationen über eine Mitgliedschaft

    Warum Mitglied werden?

    Das DRK hilft, wo Menschen sich aus eigenen Kräften nicht helfen können. Dazu braucht es ein starkes und lebendiges Deutsches Rotes Kreuz – und Sie! Viele unserer Aufgaben liegen in ehrenamtlichen Händen. Auch in unseren Ortsvereinen übernehmen unsere Helfer tagtägliche wichtige Aufgaben. Ihre Ausbildung, Ausrüstung und Koordination kosten Geld.

    Ihre Mitgliedsbeitrag hilft:

    • dass alte Menschen weniger einsam sind
    • die ehrenamtliche Arbeit vor Ort getätigt werden kann
    • dass Kinder mehr Möglichkeiten im Leben bekommen

    Ihre Beiträge können im Rahmen des §10b EStG als Spenden steuerlich abgesetzt werden. Gerne stellen wir Ihnen dafür eine Bescheinigung aus.

  • Sozialdienst

    Zu den Aufgaben des Sozialdienstes gehört unter anderem die Planung und Durchführung von Blutspendeterminen in Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendienst.

    Neben der Organisation und Zubereitung des Imbisses, ist das Team des Sozialdienstes für die Anmeldung und die Betreuung der Blutspender zuständig. Besonderer Wert wird dabei auf die Erstspenderbetreuung gelegt. Unterstützt wird der Sozialdienst bei der Erfüllung dieser Aufgaben vom Vorstand, Jugendrotkreuz und der Bereitschaft des Ortsvereins.

    Neben der Betreuung der Blutspende, ist das Team auch in der Seniorenbetreuung tätig.

  • Kleiderkammer - Aufgrund Corona derzeit geschlossen

    Die Kleiderkammer unseres Ortsvereins versorgt Menschen mit gut erhaltener Kleidung, Schuhen und Haushaltswaren. Während der Öffnungszeiten nehmen wir gut erhaltene Kleider- und Sachspenden an, auch erfolgt eine Ausgabe der Bekleidung.

    Öffnungszeit: jeden 2. Donnerstag von 14 bis 18 Uhr

    Wo finde ich die Kleiderkammer?
    DRK-Ortsverein Lachtetal e. V.
    Rehrkamp 33
    29331 Lachendorf

    Wer erhält Kleidung oder Haushaltswaren aus der Kleiderkammer?

    • Jeder Bürger und Bedürftige
    • Menschen in akuten Notlagen

    Das Team der Kleiderkammer überprüft sämtliche Bekleidungsstücke und Haushaltswaren vor der Herausgabe auf seine Qualität.

    Ein Pullover der nicht mehr gefällt. Jeans, die den Kindern zu klein geworden sind. Egal, wovon Sie sich trennen möchten: Bringen Sie uns Ihre Kleiderspende und unterstützen Sie andere. Danke!

    Wir sammeln kontinuierlich gebrauchte Kleidung und Textilien, um diese an bedürftige Menschen weiterzugeben. Die Textilien können direkt in der Kleiderkammer abgegeben werden.

    Außerhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen ein Sammelbehälter zur Verfügung, in dem Sie Ihre gut erhaltene Kleidung jederzeit einwerfen können.

    Link zu weiteren Kleiderkammern im LK Celle

  • Blutspende

    Grundsätzlich kann jeder gesunde Mensch mehrmals im Jahr Blut spenden. 

    Termine: Kostenlose Rufnummer: 0800 - 11 949 11

    Terminsuche (externe Seite)

    Wir bieten regelmäßig Blutspendetermine an. Hier schon mal herzlichen Dank, für Ihre Spendenbereitschaft.

    Unser Dank gilt auch allen Verantwortlichen, die uns unterstützen und die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Last but not least gilt unser besonderer Dank allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz!

    Allgemeine Informationen

    Anmeldung, Ablauf, persönliche Voraussetzungen: Alle Informationen über die Blutspende beim DRK. (externe Webseite)

    Adressänderung

    Bitte den Link anklicken: Hier geht es zur Adressänderung. (externe Webseite)

Über unseren Ortsverein

Der Festschrift zum 50-jährigen Bestehen ist zu entnehmen, dass der Ortsverein am 11. Juni 1933 gegründet wurde. Damals berichtete die Cellesche Zeitung anlässlich des Tages des ROTEN KREUZ über die Gruppe Lachendorf, die an einer Großübung teilnahm.

  • 1967 übernahm Günter Blankemeyer den Vorsitz von Hedwig Maria Drewsen.
  • 1975 Großeinsatz bei der Waldbrandkatastrophe in der Südheide.
  • Am 29. Mai 1976 gründete Sabine Hanke das Lachendorfer Jugendrotkreuz.
  • Am 24. April 1990 wurde Heinrich Westemeyer zum Vorsitzenden gewählt.
  • Am 13 Juli 1995 wurde der Ortsverein "eingetragener Verein", somit als Ortsverein Lachtetal e.V. rechtsfähig. Zum Ortsverein gehören die Gemeinden Ahnsbeck, Beedenbostel, Eldingen und Lachendorf.
  • Am 05. Dezember 1995 kaufte der Ortsverein von der Gemeinde Lachendorf das Grundstück Rehrkamp 33 mit dem ehemaligen Schützenhaus, welches zum DRK-Heim mit Carport umgebaut wurde.
  • Am 12. Juni 1997 wurde die Kleiderstube eröffnet.
  • 2001 konnte das 25-jährige Bestehen des Jugendrotkreuz gefeiert werden.
  • Heute verfügt der Ortsverein über eine Bereitschaft, die seit 2013 u.a. die Aufgaben "Helfer vor Ort" übernimmt, eine Rettungshundegruppe, den Sozialdienst mit der Organisation der Blutspendetermine, Jugendrotkreuz und Kleiderstube.