Sie sind hier: Startseite

Zentrale Infonummer

08000 365 000
Kostenfrei, Bundesweit
365 Tage im Jahr.

Kontakt

DRK-Kreisverband Celle e. V.

77er Straße 45 A
29221 Celle
Tel.  05141-9032 -0

Blutspendetermine

Banner Blutspende

Spendenkonto

DRK-Kreisverband Celle e. V.
77er Straße 45 A
29221 Celle
Tel. 05141 - 90320

E-Mail

Bankverbindung:
Sparkasse Celle
IBAN: DE92 2575
0001 0000 2889 77
BIC: NOLADE21CEL

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

„MeinDRK"-App

Hilfe "to go"

Stammzellspende

Wissenswertes über Stammzellspende und wie Sie Spender werden. ... mehr

Auslandshilfe

Illustration Auslandshilfe
Foto: S.Trappe / DRK

Weltweit auf DRK.de

Hilfen für Senioren

Foto: Seniorin mit Enkelin
Foto: D.Ende / DRK

Wir bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote, für die jeweilige Lebenssituation. Zur Unterstützung für ein meist selbstständiges Leben in vertrauter Umgebung bieten: Ambulante Pflege,  Stationäre Pflege, Tagespflege, Hausnotruf,  Mobiler Notruf,  Demenzbetreuung,  Körperpflege,  Hauswirtschaftliche Hilfe,  Einkaufsservice, Beratung Pflegeversicherung, Besuchsdienst 

Rettungsdienst

Rund um die Uhr sind wir als Beauftragter des LK Celle (gem. NRettDG) für Sie im Einsatz. Mit dem Ziel, Gesundheit zu erhalten und Leben zu retten.
Notruf:
112 - Krankentransport: 05141 - 911 911

Kursangebote - Erste Hilfe / Onlineanmeldung

Der klassische "Erste Hilfe Kurs": Erlernen Sie Kenntnisse und Fähigkeiten, um bei Notfällen in Freizeit und Beruf richtig helfen zu können. "Erste Hilfe, ich helfe gern."

Ehrenamt

So unterschiedlich die Situationen sind, in denen Menschen Hilfe brauchen, so vielfältig sind auch die Aufgaben, die unsere ehrenamtlichen Helfer übernehmen. Auch Sie können helfen...
Ortsvereine,  BereitschaftenSozialdienst,  Jugendrotkreuz (JRK), EinsatzeinheitEinsatzzug, Schulsanitätsdienst

Filmprojekt DRK-Rettungsdienst Celle

Facebook: Der DRK-Rettungsdienst Celle

DRK-Kitas

Ganzheitliche Entwicklung und Förderung. Bedarfsgerechte Betreuung und lebensnahe Erziehung. In Krippen, Kitas und Ganztagsschulen.

Aktuelles aus dem Kreisverband

Dienstjubiläum - 25 Jahre in der DRK-Kindertagesstätte "Kinnerhus", Müden

Edith Herdin, langjährige und geschätzte Mitarbeiterin der DRK Kita „Kinnerhus“ Müden, wurde im Rahmen des Kollegiums zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum geehrt.

Zum Empfang hatte die Leitung der DRK Kita, Cornelia Beyer, die ehemalige Leitung, Renate Hansen, eingeladen. An einem reich gedeckten Buffettisch, die Kolleginnen hatten mit selbst zubereiteten... [mehr]

Thementag „Sicher im Alltag“

Polizei informiert über Sicherheit im Alltag bei DRK-Veranstaltung

Im Rahmen der DRK-Veranstaltungsreihe „Keiner soll einsam sein“, berichtete Kriminalhauptkommissar Christian Riebandt über das Thema: „Sicherheit im Alltag“. In seinem Vortrag informierte er über... [mehr]

Väter und Kinder in Aktion in der DRK Kita in Eicklingen

An einem Freitagnachmittag im Oktober haben sich viele Väter nach ihrem Feierabend mit ihren Kindern im Kindergarten zu einer Väteraktion getroffen.

Die Mütter mussten dieses Mal zu Hause bleiben. Diese Aktionen führt die Kita regelmäßig durch, damit auch die Väter mit ihren Kindern zusammen etwas... [mehr]

DRK kritisiert einseitige Berichterstattung

Statement des DRK-Generalsekretärs Christian Reuter zum Artikel „Das scheinheilige Imperium“ in der Zeitschrift Stern vom 2. November 2017:

„Wir bedauern sehr, dass durch den Artikel „Das scheinheilige Imperium“ in der Zeitschrift Stern vom 2. November 2017 die wichtige Arbeit von ehrenamtlichen Helfern und hauptamtlichen Mitarbeitern... [mehr]

Voller Erfolg für letzte Winser Blutspende in 2017

Beim letzten Blutspendetermin diesen Jahres, konnten die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Ortsvereins Winsen/Aller insgesamt 119 Spender sowie drei „Erstspender“ begrüßen.

Als Dankeschön erhielten die Erstspender einen Gutschein für ein Essen in einem Winser Restaurant. Die Wartezeit zur Voruntersuchung für die Blutspende betrug nur wenige Minuten, zwei Ärzte standen... [mehr]

Übung mit der Medical Task Force (MTF)

Die Medical Task Force der Polizeidirektion Lüneburg, übte mit ehrenamtlichen Helfern aus den Bereitschaften des DRK-Kreisverbands Celle e. V. den Ernstfall.

Medical Task Forces sind Einsatzeinheiten, die bei Großschadenslagen im Katastrophen- oder Zivilschutzfall als Unterstützung der regulären Einheiten des örtlichen Katastrophenschutzes zum Einsatz... [mehr]

Thementage

Achtung, Terminänderung!
Die Abschlussveranstaltung wird auf Freitag, 12.10.2018 verlegt.